091b66ba 2ec6 46bb 90fc 8b1857cffde4?ixlib=rb 0.3

Let's dance to Joy Division

by The Wombats

Published 2003, Duration 3:12

The Wombats

091b66ba 2ec6 46bb 90fc 8b1857cffde4?ixlib=rb 0.3 12 more videos on tape.tv

die drei liverpooler jungs lernten sich 2003 im „institute for performung arts“ zum ersten mal kennen und beschlossen kurze zeit darauf the wombats zu günden. beeinflusst wurden die alternativ-rocker von bands wie den foo fighters, interpol und radiohead. ihr energiegeladener indierock gleicht wohl am ehesten dem sound von bands wie maximo park, arctic monkeys, weezer oder pigeon detectives. ihre debütsingle lost in the “post/ party in a forest (where’s laura)“ wurde 2006 veröffentlicht und das debütalbum „the wombats proudly present: a guide to love, loss & desperation“ erschien ein jahr darauf. hilfe bekamen die wombats von dem produzenten stephen harris, der zuvor schon mit den kaiser chiefs und ben kweller zusammen gearbeitet hatte. im anschluss ging die band auf ihre erste europa tour und spielte 2008 auf vielen konzerten und festivals wie dem berühmten glastonbury festival oder dem frequency. außerdem tourten sie auch durch japan, den usa und china. in peking spielten sie vor über 80.000 zuschauern auf dem midi music festival. das zweite album „this modern glitch“ wurde 2011 veröffentlicht. vom sound her knüpft das album direkt an ihr erstes an. sie machen genau da weiter, wo sie aufgehört haben: stampfender, tanzbarer indierock zum abfeiern. steckbrief: bandname: the wombats gründungsbesetzung: matthew murphy, dan haggis, tord Øverland Knudsen genre: alternative rock land: england weitere videos auf tape.tv: the wombats - tokyo (vampires & wolves), wombats - jump into the fog, the wombats - techno fan wichtige alben: a guide to love, loss & desperation (2007), this modern glitch (2011)

View profile of The Wombats

Similar artists

Load more

Similar videos

Load more