A73351e4 b8a4 4be4 9f4a 18cfb0c232ff?ixlib=rb 0.3

Nackert (Videoclip)

von LaBrassBanda

Veröffentlicht 2013, Dauer 3:17

LaBrassBanda

A73351e4 b8a4 4be4 9f4a 18cfb0c232ff?ixlib=rb 0.3

LaBrassBanda LaBrassBanda – entfesselte Bajuwaren LaBrassBanda – das ist eine wilde Horde, die auf einzigartige Art und Weise Punk, Ska, Volksmusik, Brass und jeden anderen Musikstil, der nicht bei Drei auf den Bäumen ist, zusammenmixt und auch aufgrund des durchaus als stark zu bezeichnenden bayerischen Dialekts im Süden der Bundesrepublik auf sich aufmerksam machte und eine massive Fanbasis schuf. Der Liederkampf um Malmö Doch dann kam die Vorausscheidung zum „Eurovision Song Contest“ des Jahres 2013. Nachdem die Anrufer LaBrassBanda auf Platz zwei gewählt hatten und die Band auch im Voting der Radiohörer extrem erfolgreich mit Position eins abgeschnitten hatte, fehlten nur noch ein paar Pünktchen der Jury und LaBrassBanda hätten statt Cascada mit dem Titel „Nackert“ in Malmö auf der Bühne gestanden – wobei „gestanden“ wohl das falsche Wort ist, denn diese Bayern machen alles andere auf der Bühne als „Stehen“ – vielmehr springen sie herum wie die Derwische. Geschlagen von Melanie Horners Eurodance Leider hatten die Juroren um Mary Roos und Sven Bendzko weitaus weniger Sachverstand als der Rest des Landes, weswegen ein lächerlicher Punkt für LaBrassBanda heraussprang, was die Jungs allerdings nicht weiter verärgerte. Wenn man sich das Video dieses Abends anschaut, dann sieht man, dass LaBrassBanda auch als „Sieger der Herzen“ vollauf zufrieden waren. Denn schließlich lief es ja auch so ganz gut, denn „Die Ärzte“ buchten sie im Anschluss als Vorgruppe für ihre 2013er-Tour, in deren Rahmen sie auch ihr neues Album „Europa“ vorstellen konnten. Ochsentour mit Trecker Vor dem deutschen Wettkampf um einen Platz in Malmö waren LaBrassBanda allerdings auch schon relativ gut im Geschäft. Die Band war fast immer auf Tour und machte im Rahmen der Fußball-EM 2012 mit improvisierten Konzerten auf einem Trecker und mit Mopeds im Schlepptau mit diversen Guerilla-Konzerten auf sich aufmerksam – die dazu gedrehten Videos lohnen ein Ansehen. Sogar einen Dokumentarfilm über LaBrassBanda gibt es! Marcus H. Rosenmüller („Wer früher stirbt, ist länger tot“) war der Regisseur, der einen Auftritt im ausverkauften Münchner „Zirkus Krone“ mitfilmen ließ. Was singen die da? Egal! Weltweit unterwegs mit LaBrassBanda Und auch das Ausland wurde schon beglückt von den LaBrassBanda, die allesamt ausgebildete Musiker sind – Andreas Hofmeir, der die Tuba bläst, ist sogar ordentlicher Professor in Salzburg. In Zusammenarbeit mit dem „Goethe-Institut“ gab es Auftritte im sibirischen Omsk, in Moskau und sogar im noch exotischeren Harare in Simbabwe, die auch alle im Internet auf Video zu finden sind . Daran kann man dann unschwer erkennen, dass Musik nicht nur durch Sprache, sondern alleine durch den Klang und die Spielfreude international begriffen wird – selbst wenn sie von „seltsamen“ Menschen gemacht wird, deren Dialekt in Simbabwe genauso wenig verstanden wird wie nördlich des Weißwurstäquators.

zum Profil von LaBrassBanda

Ähnliche Künstler

Mehr laden

Ähnliche Videos

Mehr laden