Like
Teilen
zur Playlist
Small rjbuhioj8dg27p3h

Cruel Intentions

von

Simian Mobile Disco

Dauer 3:26

böse absichten kann man der simian mobile disco eigentlich nicht unterstellen. für "cruel intentions" haben sie die gossip-sängerin beth ditto als gaststimme engagiert und präsentieren uns mal wieder einen wahren clubhit. dazu gibt es einen - wie gewohnt - schrägen clip, dessen intention uns allerdings noch nicht so wirklich klar wird.

5 weitere Videos

Mehr Infos zu Simian Mobile Disco

Hinter dem Projekt Simian Mobile Disco stecken James Ford und Anthony Shaw, ehemalige Mitglieder der Indie-Rave-Band „Simian“. Die Tracks von Simian Mobile Disco bewegen sich zwischen rockigen Indietunes und partytauglichen Clubtracks. Ford und Shaw legen darauf Wert, dass ihre Tracks eine Unbeschwertheit und Direktheit ausdrücken. Der Sound von Simian Mobile Disco ist geprägt durch minimale Instrumentierung, dem Breakdown mit Lärm, Schlagzeug und manchmal auch Synthesizer sowie leitem Gesang. Simian Mobile Disco machten sich einen Namen im Musikgeschäft mit ihren Remixen für Bands, wie Muse und Klaxons. Ihre erste Single „The Mighty Atom / Boatrace / Upside Down“ veröffentlichten Simian Mobile Disco im Jahr 2004. 2006 wurde ihre Hitsingle „Hustler“ auf den Markt gebracht. Die Sängerin Char Johnson aus New York lieh dem Track ihre Stimme. Wie auch bei ihrer Musik, experimentieren Simian Mobile Disco auch bei hren Musikvideos. Bei dem einen Musikvideo geht es sehr farbenfroh zu, das andere ist sexy und heiß. Ihr Debütalbum „Attack Decay Sustain Release“ erschien erst 2007. Was vielleicht damit zusammenhing, dass Simian Mobile Disco nur ein Projekt von vielen ist.

... weiterlesen

Jetzt folgen und nie mehr die neuen Videos von Simian Mobile Disco verpassen.

Entdecke Empfehlungen der Redaktion, deiner Freunde und populäre Videos