Ooops! This video is not yet available in your country.

We are working hard on making tape.tv available in your country, please leave your email so we can keep you informed.

Ooops! This video is not yet available in your country.

We are working hard on making tape.tv available in your country, please leave your email so we can keep you informed.

Like
zur Playlist
Ryksopp+royksopp png
Jetzt folgen, nie mehr die neuen Videos verpassen.

16 Videos

Röyksopp besteht aus den norwegischen Musikern Svein Berge und Torbjørn Brundtland. Sie produzieren elektronische Musik. Das erste Debütalbum von Röyksopp mit dem Titel „The Travellers’ Dream“ erschien 1995, ohne Plattenvertrag. Beim Label „Wall of Sound“ wurde dann Röyksopp's zweites Album „Melody A.M.“ veröffentlicht. Das Album verkaufte sich innerhalb kürzester Zeit 750.000 Mal. Röyksopp's Electro-Sound ist eine Kombination aus Filmmusik-Harmonien und klassischen Kompositionen, gemischt mit künstlerisch anspruchsvollem Pornofilmsound. Die Musikvideos von Röyksopp sind immer wieder anders inszeniert. In dem einen trommeln FKK'ler und im nächsten tanzt ein roter Robert. Es scheint so, als wurden die Bilder dem Sound der Band angepasst. Röyksopp Single „Eple“ hört man als Sound nach der Installation des Apple-Betriebssystems Mac OS X 10.3, und auch als Werbe-Soundtrack eines bekannten Kosmetik-Konzerns. Das Duo veröffentlichte bis 2009 sechs Alben und vierzehn Singles. Zudem erhielten sie zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem jeweils eine für ihre Musikvideos zu den Singles „Eple“ und „Remind Me“. Der Sound des Duos ist so gut, das viele ihrer Songs immer wieder zur Untermalung von Werbspots verwendet werden.

Mehr über Röyksopp