Papa Roach

Papa Roach

die band papa roach wurde 1993 gegründet. als maskottchen und markenzeichen der band diente lange zeit eine kakalake, doch nach ihrem stilwechsel mit dem album „getting away with murder“ verzichten sie weitgehens auf dieses symbol. die wurzeln ihrer musik finden sich in den crossover sounds der frühen 1990er jahre wieder, genauso wie bei klassischen heavy rock bands der 80er und altrnative rockbands des 21. jahrhunderts. ihre texte sind zumeist poetisch. bereits vor der veröffentlichung ihrer ersten lp wurde papa roach als live band bekannt und tourte zusammen mit metal- und crossover bands wie den deftones, fu manchu oder den suicidal tendencies. ende 1996 spielte die band im studio ihre erste platte ein. ihr debütalbum „old friends from young years“ erschien 1997. college radios spielten daraufhin ihre songs rauf und runter, so dass es nicht lange dauerte, bis die band von talentscouts großer labels entdeckt wurde. so sicherten sie sich mit ihrem song „let em know“ einen deal bei der plattenfirma dreamworks. mit ihrem zweiten album „infest“ (2000) erhilet papa roach in den usa dreifach platin und wurde damit zum überraschungserfolg des jahres. im zwei-jahres-takt veröffentlichen die jungs weitere alben. über die jahre veränderte sich auch die musikalische einstellung der vier rockster, rund um den sänger jacoby shaddix, von „nu-metal“ zu einem etwas härteren alternativ-rock sound. 2009 erschien ihr sechstes album „metamorphosis“ und stieg in den usa auf platz 8 in die charts ein. in deutschland und österreich erreichte das album platz 12 in der ersten woche. mit „time for annhilation - on the record and on the road“ brachte die band im januar 2010 eine combo aus live- und studioaufnahmen auf den markt. steckbrief: bandname: papa roach gründungsbesetzung: jacoby shaddix, jerry horton, tobin esperance, tony palermo genre: alternative rock, new metal, post grunge land: usa weitere videos auf tape.tv: papa roach - last resort, papa roach - scars, papa roach - no matter what wichtige alben: old friends from young years (1997), infest (2000), getting away with murder (2004), metamorphosis (2009)

Mehr erfahren

Followers   49

mehr laden

Ähnliche Künstler